Am Bienenstand:

  • Die Varroabekämpfung steht an!
  • Der Varroa an den Kragen
  • Das Wetter unbedingt beachten!
  • Teilen und Behandeln
  • Leider auch Melezitose

Was ist zu tun:

  • Jungvölker kontinuierlich füttern und bedarfsgerecht erweitern
  • Wintersitz der Bienenvölker vorbereiten
  • Varroabehandlung beginnen
  • Bei allen Arbeiten Räuberei unbedingt vermeiden


Am Bienenstand:

  • Nachtrachtpflege Grundstein für das nächste Jahr
  • Pflege der Jungvölker
  • Brutnest kontrollieren!
  • Auflösen schwacher Völker
  • Pflege der Altvölker
  • Wintersitz einrichten
  • Wohin mit den Baurahmen?
  • Räuberei vermeiden!

Was ist zu tun:

  • Jungvölker kontinuierlich füttern und bedarfsgerecht erweitern
  • Wintersitz der Bienenvölkervorbereiten
  • Honig rühren 
  • Winterfutter beschaffen 
  • Bei allen Arbeiten Räuberei unbedingt vermeiden
  •  Varroadiagnose 


Am Bienenstand:

  • Geheimtipps …
  • Kontrolleure haben den Durchblick
  • Trocken und staubig …
  • Mein lieber Schieber
  • Das muss man sich merken
  • Bis zur Wintersonnenwende
Was ist zu tun:
  • Varroadiagnose
  • Jungvölker pflegen
  • Auf Räuberei achten
  • Trachtabhängig:Völker abernten
  • ausgeschleuderte Waben auslecken lassen
  • Wintersitz vorbereiten
  • Futterkontrolle
  • Varroabekämpfung vorbereiten/durchführen


Am Bienenstand:

  • Die Melezitose
  • Das Honigtaujahr April bis Juni 2018
Was ist zu tun:
  • Varroabehandlung planen
  • Varroadiagnose
  • Jungvolkpflege
  • Winterfutter besorgen

Allgemeinverfügung zur Festlegung eines Untersuchungsgebietes zum
Schutz gegen die Amerikanische Faulbrut

afb vohwinkel

Zum Download als PDF


Am Bienenstand:

  • Neue Impulse
  • Wer die Wahl hat…
  • Die Milben in die Verbannungschicken
  • Brut raus – Milben raus
  • Käfigen und Behandeln 

 Was ist zu tun:

  • Brutpause initiierenBrutpause initiieren
  • Varroabehandlung planen
  • Varroadiagnose
  • Jungvolkpflege
  • Winterfutter besorgen


Am Bienenstand:

  • Jungvolkpflege
  • Letzte Ableger bilden
  • Räubereigefahr
  • Pflege der Jungvölker
  • Achtung: Blatthonig

 Was ist zu tun:

  • SchwarmkontrolleSchwarmkontrolle
  • verdeckelte Drohnenbrut ausschneiden
  • Ablegerbildung abschließen
  • Jungvölker ohne verdeckelte Brut gegen Varroa behandeln
  • Jungvölker kontinuierlich füttern und bedarfsgerecht erweitern
  • Honig ab Beginn der Kristallisation täglich rühren
  • Kontakt zu Landwirten bzgl. Nutzung von Blühflächen suchen


Am Bienenstand:

  • Völkerbeurteilungen
  • Selektion
  • Belegstellen

 Was ist zu tun:

  • Schwarmkontrolle 
  • Honigernte
  • Königinnenaufzucht
    Jungvolkpflege


Am Bienenstand:

  • Imker als Lebensmittelunternehmer
  • Honig ein sicheres Lebensmittel
  • Honig - frei von nachhaltiger Beeinflussung
  • Eigenkontrollen und Hygienepraxis
  • Futtermittel und Arzneimittel
  • Sortenhonig nur mit Analyse!
  • SorgfaltspflichtSorgfaltspflichtund Dokumentation

 Was ist zu tun:

  • Schwarmkontrolle 
  • Drohnenbrut schneiden
  • Königinnenzucht
  • Ableger bilden und pflegen
  • Honigernte
  • Trachtbeobachtung


Am Bienenstand:

  • Alles blüht gleichzeitig!

  • Rapsertrag ungewiss!

  • Honig gut gepflegt einlagern!

 Was ist zu tun:

  • Schwarmkontrolle
  • Drohnenbrut schneiden
  • Königinnenzucht
  • Beschickung von Belegstellen
  • Ableger bilden und pflegen
  • Honigernte
  • Trachtbeobachtung


Am Bienenstand:

  • Jungvolkbildung
  • Brutableger bilden
  • Einsatz von Weiselzellen
  • Neuen Standort nutzen!
  • Kunstschwarm

 Was ist zu tun:

  • Schwarmkontrolle
  • Drohnenbrut schneiden
  • Königinnenzucht
  • Beschickung von Belegstellen
  • Ableger bilden und pflegen
  • Honigernte
  • Trachtbeobachtung

Zum Saisonstart im BZVC rauchten nicht die Smoker sondern der Grill. Nettes beisammen sein und auch mit Thema „Bienen“.


bearb


Am Bienenstand:

  • Mai, Zeit der Vermehrung
  • Schwarmvorbeugung und gezielte Königinnenaufzucht
  • Guten Zuchtstoff auswählen!
  • Bildung von Begattungsablegern
  • Drohnen sind wichtig!
  • Gezielte Anpaarung auf Belegstellen
  • Zucht und Selektion

 Was ist zu tun:

  • Regelmäßige Schwarmkontrolle
  • Schwarmvorbeugung durch Schröpfen
  • Gezielte Aufzucht von Königinnen guter Abstammung





Die Honigbiene ist ein sehr interessantes und nützliches Insekt. Wer mehr darüber erfahren möchte, ist zu unseren Treffen herzlich eingeladen. Erwachsene können sich – gerne auch mit Kindern über die Bienenhaltung und die Aufgaben eines Imkers informieren.


Am Bienenstand:

  • Die Schwärme drin lassen
  • Kippen oder ziehen?
  • Der Drohnenrahmen
  • Vitale Bienenvölker wollen irgendwann schwärmen
  • Sofort handeln
  • Ablegerbildung integrieren
  • Die „Rennpferde“ für das kommende Jahr

 

Was ist zu tun:

  • Flugloch auf maximale Größe bringen
  • Drohnenrahmen schneiden
  • Erweitern
  • Schwarmkontrolle
  • Ablegerbildung
  • Koniginnenvermehrung


Am Bienenstand:

  • Drohnenrahmen
  • Warum sollte man unbedingt mit Baurahmen imkern?
  • Wohin mit der Drohnenbrut?

 

Was ist zu tun:

  • Völkerkontrolle
  • Futterwaben entfernen
  • Raum geben
  • Drohenrahmen einsetzen
  • ggf. Wanderung vorbereiten
  • Schwarmkontrollen

Einladung zum Vortrag von PProf. Dr. Dr. Randolf Menzel
FU Berlin
auf Einladung der Kreisimkerschaft Wuppertal mit dem Vortrag
"Wie Pestizide die Intelligenz der Bienen beeinträchtigen"

am Donnerstag den 17.05.2018 um 19:00

in der Junior Uni Wuppertal
Am Brögel 31
42283 Wuppertal

Der Vortrag ist vornehmlich an das Fachpublikum gerichtet. Aus diesem Grund stehen die begrenzten Plätze vorrangig Imker aus dem Kreis und einigen geladenen Gäste zur Verfügung.
Eine geringe Anzahl an Eintrittskarten wird ab 18:45 frei vergeben.


nach den ersten schönen Flugtagen wollen wir wieder unsere jährliche Erhebung zur Überwinterung der Bienenvölker starten.

Zur Umfrage

Honiglehrgang 2018

glas


Der Bienenzuchtverein Cronenberg e.V. plant für 2018 die Durchführung  eines Honiglehrganges, den der Imker benötigt, um im DIB-Glas seinen Honig vermarkten zu können. Vermittelt wird die Gute Imkerliche Praxis (GIP) bei der Ernte und Verarbeitung des Honigs bis ins Glas im Sinne der Honig- ,Hygiene- und DIB-Verordnung , sowie die rechtlichen Grundlagen rund um Honig.( z B. Eichgesetz, Lebensmittel-und Bedarfsgegenstände Gesetz) und Vieles mehr.
Die Zusammensetzung des Honigs gehört genauso zum Lehrinhalt wie dessen Sensorik und wird mit praktischen Beispielen erklärt.


Am Bienenstand:

  • Bienenschutz im Pflanzenschutz
  • Pflanzenschutzmitteleinsatz im Raps
  • Was tun bei Schäden?
  • Mit den Landwirten ins Gespräch kommen

 

Was ist zu tun:

  • Futterkontrolle
  • Tote Völker analysieren
  • Futterkontrolle
  • Bodeneinlage kontrollieren
  • rechtzeitig den Baurahmen geben
  • Rähmchen und Zargen herrichten
  • Kontakte zu Landwirten suchen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.