„Danke an Kolkmann-Stiftung und Sparda-Bank, die unseren Verein mit großzügigen Spenden unterstützt haben. Wir können damit wichtige Verbesserungen an unseren Lehrbienenhäusern auf dem Gelände des Waldpädogischen Zentrums wie auch der Station Natur&Umwelt bewerkstelligen. So können wir unser Anliegen leichter umsetzen, das Leben der Bienen zu veranschaulichen. Es gilt, ihre wichtige ökologische Bedeutung hervorzuheben, bestehende Vorbehalte abzubauen und schon bei Vorschulkindern für Aufklärung und Angstabbau zu sorgen. Die Schulung der Jungimker sorgt für die Sicherung und Vergrößerung der Bienenpopulation. Die Imkerei braucht Werbung und Nachwuchs, damit das Überleben der durch verschiedenste Einflüsse bedrohten Honigbiene gesichert wird – und damit nicht zuletzt auch große Teile unserer Nahrungsversorgung.“

Die Westdeutsche Zeitung berichtet

Bienenzuchtverein erhält finanzielle Unterstützung

Von Sabine Naber

Kolkmann-Stiftung gibt 4000 Euro. Das Geld fließt zum Teil in den Umbau des Schulungszentrums.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Annehmen Ablehnen