Sehr geehrte Kollegen/innen
Ich möchte in Anlehnung an den letzten Infobrief , nochmal auf die Wichtigkeit der Futterkontrolle bei diesem bescheidenen Wetter hinweisen. Im Brief wird auf Seite 2-3 darauf hingewiesen, es gibt bei einigen Imkern erste Fälle von verhungerten Völkern.

Sollte jemand spontan Futterteig benötigen, die Gefahr von Räuberei ist bei Teig nicht gegeben, ich habe noch eine überschaubare Menge Futterteig aus 2016 und kann sie zum alten Preis abgeben. Kontaktiert mich bei Bedarf per Mail.( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

Mit freundlichen Grüßen


Michael Ernst


Vorsitzender der Kreisimkerschaft Wuppertal mit den Bienenzuchtvereinen
Barmen, Cronenberg, Langerfeld, Radevormwald und Vohwinkel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Annehmen Ablehnen